Archive for the ‘06 models’ Category

S4 desmosedici replica

August 10, 2008


© 916bruno

unglaublich! da macht sich 916bruno tatsächlich die mühe und den aufwand seine S4 in eine desmosedici zu verwandeln.

chapeau! soviel courage muss belohnt sein. ich empfehle unbedingt sein flickr fotostream anzuschauen. ihr werdet stauenen… die spinnen die franzosen :)


F042

September 10, 2007

mein lieblings magazin – der café racer – widmet in der sept-okt 07 ausgabe seine rubrik „traditions“ der firma pierobon aus bologna. einigen ist die firma im zusammenhang mit dem F042 projekt sicher ein begriff. für die anderen hier ein kurzes visuelles update:

F042_01

F042_02

die firma wurde 1983 durch ricardo pierobon quasi als subunternehmen von verlicchi gegründet. ricardo arbeitete bei verlicchi seit 1952 als atelier-chef und prägte den namen verlicchi entscheidend mit. später war er zustädiger entwickler für die spezial- und rennrahmen von ducati. er entwickelte den rahmen für die siegreiche 750 der 200 meilen in imola und jenen der 900, mit welcher hailwood die TT gewann. ebenfalls zu erwähnen der rahmen der ersten 851, welcher ebenfalls von ricardo stammt.
heute zählt ducati neben seinen eigenen projekten zum hauptauftraggeber für seine 6-köpfige firma. sie entwickeln unter anderem die schwinge für die 999 superbikes und einzelanfertigungen für die motogp maschinen.

neben diversen rennmodifikationen für die 999 und die 1098 ist der F042-kit eine weitere eindrückliche entwicklung von pierobon. dieser ermöglicht jederman aus einer ss 1000ds (oder bestandteilen davon) eine rennstreckentaugliche 147kg maschine zu bauen – pimp your bike nennt sich das ganze und sieht dann aus wie oben bereits präsentiert. neben rahmen und schwinge beinhaltet der kit auch tank, verkleidung und eine 2 in 1 auspuffanlage sowie diverse andere anbauteile. einmal mehr ein gelungenes projekt – finde ich – für ein luftgekühltes 2V superbike. ich mach mich dann mal auf in die bucht und seh mich um, was es dort so brauchbares gibt :-)


Technorati Tags: , , , ,

966gp due

September 2, 2007

spätestens seit der millona von ncr sind die superleichten superbikes mit luftgekühlten V2 für jeden ducati-fan ein begriff. dass aber neben ncr andere „entwickler“ bereits vor längerer zeit auch auf diese idee kamen, wissen nur wenige.

einer davon ist alex ortner, ein ehemaliger automobil-mechaniker aus michigan. er hatte bereits 1998 aus einer 916 und einer 900ss seine einzigartige hybrid 908ssp zusammen gebaut, welche weltweit in der englischen fachpresse für aufsehen gesorgt hatte. inzwischen hat er verschiedene weitere projekte unter anderem für cycle-cat die 996ns realisiert. ein projekt, welchem meiner meinung nach besondere beachtung geschenkt werden sollte – um wieder auf das thema zurück zu kommen – ist die 966gp due.

966gp due

die gp due hat in ihrer entwicklung drei generationen durchlaufen und stammt ursprünglich von einer 900ss ab. der motor wurde inzwischen von MBP zu einem testarossa überarbeitet und der alte ss-rahmen durfte einem superleichten titan-rahmen aus der schmide von arc fabrication weichen.

966gp raw

dazu kommen magnesium felgen, öhlins gabel mit radialen bremsen (monoblock) und eine 2 in 1 titan auspuff-anlage als weitere leckerei von arc. komponenten, die sich sehen lassen dürfen.
das alles zusammen unter der motogp verkleidung verpackt bringt 136kg (!) auf die waage und dies bei einer leistung von 100ps.
die 966gp due hat’s also in sich, wird aber in voraussehbarer zeit nicht in serie produziert werden. für interessierte besteht jedoch sicher die möglichkeit, sich von alex ein entsprechendes modell herstellen zu lassen – vorausgesetzt man hat das nötige kleingeld. ich geh dann mal sparen :-)


Technorati Tags: , , , , , ,